Oberlinhaus  |  Aktuelles

Aktuelles zu Corona

Hier gibt es Infos zur aktuellen Situation. Bitte beachten: In allen Gebäuden des Oberlinhaus gilt Maskenpflicht.

Liebe Patientinnen und Patienten,
Liebe Klientinnen und Klienten,
Liebe Besucher,

sicherlich verfolgen Sie die aktuellen Berichte zum Thema „Corona-Virus“. Derzeit läuft der Betrieb in allen Gesellschaften unseres Unternehmens zwar verändert, aber kontrolliert und organisiert. Die Pflege und Versorgung unserer Bewohnerinnen und Bewohner, Kinder und Patientinnen und Patienten ist somit gesichert. Auch für jeden Einzelnen unserer Mitarbeitenden tragen wir gemeinsam Verantwortung.

Aufgrund der COVID-19 Pandemie sind wir in einigen Gesellschaften verpflichtet, die Kontaktinformationen unserer Gäste zu dokumentieren. Hierfür nutzen wir die digitale Erfassung mittels Smartphone und QR-Code. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weiterhin ergeben sich ab sofort folgende Änderungen:

Aktuelles aus den Gesellschaften

  • Oberlinhaus

    Stand: 13.09.2021

    • Gottesdienste finden unter Einhaltung der Covid-Vorschriften wieder statt. Hier finden Sie die geplanten Gottesdienste für 2021. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Oberlinkirche unter 0331 763-4321, ob der Termin wie ursprünglich angekündigt stattfinden kann.
    • Grundsätzlich sind wir verpflichtet, die Kontaktinformationen unserer Gäste zu dokumentieren. Hierfür nutzen wir die digitale Erfassung mittels Smartphone und QR-Code. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-5230, info@oberlin-kirche.de
  • Oberlinklinik

    Stand: 19.11.2021

    Wichtige Information für unsere Patient:innen, Besucher:innen und Angehörige

    Aufgrund der immer weiter steigenden Inzidenzzahlen in Verbindung mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) gilt ab dem 20.11.2021 ein generelles Besuchsverbot in der Oberlinklinik.
    Ausnahmen bilden medizinisch notwendige Begleit- bzw. Betreuungspersonen für Patienten und Kinder.

    Wichtige Hinweise für ambulante Patientinnen und Patienten:

    • Ungeimpfte Patienten und ungeimpfte Begleitpersonen müssen beim ambulanten Besuch in der Oberlinklinik ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus nachweisen. Die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung mittels eines PoC-Antigen-Schnelltests (keine Selbsttests zulässig) darf nicht älter als 24 Stunden sein. Eine Testung mittels PCR-Test darf höchstens 48 Stunden vor dem Besuch durchgeführt worden sein.
    • Ambulante Patienten sind in den Sprechstunden zum Tragen von FFP2-Masken verpflichtet.
    • Vor Ort können keine COVID-19 Abstriche / -Schnellteste für Patient:innen und Begleitpersonen durchgeführt werden.

    Gepäckstücke für Patient:innen

    Wenn Sie Gepäck (Kleidung o. ä.) für Patient:innen in der Klinik abgeben möchten, bitten wir Sie, diese direkt am Haupteingang Garnstraße 8 an der Klinikauskunft abzugeben. Bitte beschriften Sie Taschen, Beutel etc. deutlich mit dem Namen des Patienten/der Patientin. Die Gepäckstücke werden dann zu den Stationen gebracht.


    Wichtige Informationen für Besucher:innen unserer Cafeteria:

    • Die Terrasse und der Innenbereich der Cafeteria der Oberlinklinik sind Montag bis Freitag von 10:30 bis 15:30 Uhr geöffnet. Es gilt die 2G-Regel: Vollständig Geimpfte und Genesene können hier unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften (AHA) Kaffeespezialitäten und Softgetränke, belegte Brötchen sowie Eis aus der Eismeierei genießen.
    • Zusätzlich werden Speisen und Getränke am Glasfenster an der Kasse ausgegeben.
    • Die Ausgabe der warmen Speisen erfolgt von 11 bis 14 Uhr.
    • Samstag und Sonntag bleibt die Cafeteria bis auf Weiteres geschlossen.

    Bei Fragen können sich Patientinnen und Patienten an unsere Klinikauskunft (Tel. 0331 763-4312, E-Mail: info@oberlin-klinik.de) bzw. unsere zentrale Terminvergabe (Tel. 0331 763-4310, E-Mail: terminvergabe@oberlin-klinik.de) wenden.

  • Oberlin MVZ

    Stand: 13.09.2021

    • Alle Standorte haben geöffnet.
    • Bitte tragen Sie einen Mundschutz.
    • Sie sollten eine Praxis nicht betreten, wenn Sie eine der Fragen mit JA beantworten können:
      • Habe Sie grippeähnliche Symptome (z. B. Fieber, Husten, infektbedingte Luftbeschwerden)?
      • Haben Sie Durchfall, Kopfschmerzen?
      • Hatten Sie Kontakt zu einem Coronavirus-Erkrankten oder zu einer unter Verdacht stehenden Person an Coronavirus erkrankt zu sein?

    Öffnungszeiten, Kontakt und Terminvergabe:

  • Oberlin Rehaklinik

    Stand: 11.11.2021

    Wichtige Coronahinweise:

    • Es finden stationäre Rehabilitationsmaßnahmen unter Einhaltung hoher Hygiene- und Abstandsmaßnahmen statt.
    • Der Gesundheitsclub findet regulär statt (unter Einhaltung der geltenden Richtlinien der derzeitigen Umgangsverordnung).
    • Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitende erhalten regelmäßig Corona-Testungen.
    • Ambulante Therapien finden statt. Termine können ausschließlich telefonisch unter 033841-54801 vereinbart werden.

    Wichtige Informationen für Besucher der Oberlin Rehaklinik:

    • Es gelten folgende feste Besuchszeiten: Samstag & Sonntag von 13.00 - 16.30 Uhr.
    • Pro Patient ist max. 1 Besucher am Tag zugelassen (Kinder sind nicht zugelassen).
    • Die Anmeldung / Registrierung der Besucher erfolgt an der Rezeption, die auch telefonisch unter 033841-540 erreichbar ist.
    • Alle Besucherinnen und Besucher müssen ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus nachweisen (gilt auch für Geimpfte und Genesene). Die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung mittels eines PoC-Antigen-Schnelltests (keine Selbsttests zulässig) darf nicht älter als 24 Stunden sein. Eine Testung mittels PCR-Test darf höchstens 48 Stunden vor dem Besuch durchgeführt worden sein.
    • Das Waldcafé ist für Besucher und Externe nicht zugänglich.
    • Bei Besuchen gilt in den Gebäuden die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken (Maske ist mitzubringen).

    Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 033841 54-0, info@oberlin-rehaklinik.de

  • Oberlin Rehazentrum

    Stand: 23.11.2021

    • In unseren Häusern besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes (OP-Maske oder FFP2-Maske). Dies gilt auch während aller Therapien (auch Sportanwendungen), in den Pausenzeiten sowie bei der An- und Abreise mit dem Fahrdienst.
    • Das Betreten ist mit Erkältungszeichen nicht erlaubt.
    • Bei folgenden Leistungen gilt in unseren Einrichtungen die 2G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene): Präventionskurse, MTT-10er Kartentraining/Reha Fit, Selbstzahlerleistungen wie Massage (ohne medizinische Verordnung)
    • Ausgenommen von der 2G-Regel sind alle Patient:innen in den Bereichen Heilmittel, Rehabilitation und IRENA-Nachsorge.
    • Alle Angebote werden unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen durchgeführt.
    • Nähere Infos zum Rehasportverein unter: 0331 763-5563
    • Aufgrund der COVID-19 Pandemie sind wir verpflichtet, die Kontaktinformationen unserer Gäste zu dokumentieren. Hierfür nutzen wir die digitale Erfassung mittels Smartphone und QR-Code. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
    • Generelle Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-5550, info@oberlin-rehazentrum.de

  • Oberlin Lebenswelten

    Stand 17.11.2021

    Bereich Wohnen:
    Aufgrund der derzeitigen Lage hat die Regierung des Landes Brandenburg eine neue Eindämmungsverordnung erlassen. Diese ist ab dem 15.11.2021 gültig und für drei Wochen befristet. Folgende Maßnahmen sind hierbei zwingend umzusetzen:

    • Es besteht ab sofort eine Testpflicht für Besucher:innen (unabhängig davon, ob Besucher:innen geimpft oder genesen sind). Sie können sich beim Besuch testen lassen oder ein tagesaktuelles negatives Testergebnis mitbringen. Ein Selbsttest wird nicht anerkannt.
      • Für Testungen steht auf dem Gelände des Oberlinhaus wieder ein Testcontainer von 8-12 Uhr zur Verfügung. Besucher:innen werden gebeten, weiteres bei den jeweiligen Sozialdiensten der Einrichtungen zu erfragen. 
    • Die Besuche müssen weiterhin gesteuert werden. Vorabanmeldungen sind notwendig.
      • Wohnverbund Taubblind: Tel. 0331 763 5470
      • Moltkehaus: Tel. 033127309023
      • Wohnverbund Ludwig-Gerhard-Haus: Tel. 0331 763 3470
      • Wohnverbund Thusnelda-von-Saldern-Haus: Tel. 0331 763 3465 bzw. Tel. 0331 763 3338
      • Hertha-Schulz-Haus: Tel. 0331 763-3341
    • Die Besuche werden auf 2 Personen pro Tag je Bewohner:in reduziert.
    • Während des Besuches ist eine FFP2-Maske ohne Ausatemventil zu tragen.
    • Besucher:innen mit erkältungsähnlichen Symptomen dürfen unsere Einrichtungen nicht betreten.

    Ambulanter Bereich:

    • Die Frühförderstellen und das Autismuszentrum sind weiter telefonisch unter den gewohnten Rufnummern und via E-Mail zu erreichen. Alle Leistungen werden unter Anwendung der 3G-Regel durchgeführt. 
    • Die Selbsthilfegruppen im Autismuszentrum sind bis auf Weiteres ausgesetzt.
    • Die Schulanschluss- und Ferienbetreuung findet entsprechend der Eindämmungsverordnung statt. Anfragen können gern an kerstin.schimmelpfennig@oberlinhaus.de gestellt werden.
    • Assistenzleistungen finden einzelfallabhängig unter Anwendung der 3G-Regel statt. Wir sind weiter wie gewohnt für unsere Klient:innen telefonisch und via E-Mail erreichbar.

    Die Geschäftsstelle der Oberlin Lebenswelten erreichen Sie unter: 0331 763-3332, info@oberlin-lebenswelten.de

  • Oberlin Teilhabewelten

    Stand: 23.11.2021

    • Die Wohngruppen der Oberlin Teilhabewelten (ehemals Elsa-Brändström-Heim gGmbH) sind und bleiben in Betrieb.
    • Die Bewohnerinnen und Bewohner können täglich Besuch empfangen. Die Termine werden im Voraus telefonisch mit der Einrichtungsleitung oder einer benannten Kontaktperson vereinbart.
    • Die Anzahl der Besucher ist auf eine Person begrenzt.
    • Die Mehrzahl der Bewohnerinnen und Bewohner lebt in einem Einzelzimmer, sodass dort Besucher empfangen werden können. Für Bewohnerinnen und Bewohner, die in einem Doppelzimmer leben, werden individuelle Lösungen gefunden. Außerdem sind Besuche auf dem Einrichtungsgelände möglich.
    • Alle gültigen Hygieneregeln, wie das Abstandsgebot von 1,5 Metern, die Händedesinfektion und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, sind einzuhalten.
    • Aufgrund der COVID-19-Pandemie sind wir verpflichtet, die Kontaktinformationen unserer Gäste zu dokumentieren. Hierfür nutzen wir die digitale Erfassung mittels Smartphone und QR-Code. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
    • Besucher der Einrichtungen müssen gemäß den Besuchskonzepten eine tagesaktuelle Schnelltestbescheinigung vorzeigen oder das Testangebot in der Einrichtung wahrnehmen. In den Einrichtungen herrscht Maskenpflicht.
    • Bei Klärungsbedarf wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitungen.
    • Die Erreichbarkeit in der Geschäftsstelle ist während der Bürozeiten gewährleistet unter: 030 86493920, info@oberlin-teilhabewelten.deDie Erreichbarkeit in der Geschäftsstelle ist während der Bürozeiten gewährleistet unter: 030 86493920, info@oberlin-teilhabewelten.de
    • Unsere Beratungs- und Förderstelle „Kooperationsverbund Autismus“ in Berlin-Tempelhof ist weiter telefonisch unter den gewohnten Rufnummern und via Email zu erreichen.
    • Assistenz- und Betreuungsleistungen finden einzelfallabhängig unter Anwendung der 3G-Regel statt. Bitte besprechen Sie uns dazu direkt an!
    • Der offene Treff findet zurzeit online statt. Weitere Infos dazu hier.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 030 7895660-0, autismus@oberlin-teilhabewelten.de
  • Oberlin Werkstätten

    Stand: 13.09.2021

    • Die Oberlin Werkstätten sind für alle Beschäftigten, einschließlich dem Förder- und Beschäftigungsbereich, offen.
    • Die Anforderungen an den Gesundheitsschutz setzen wir konsequent um. Wir bitten alle Beschäftigten, sich an die aktuellen Hygiene-Regeln zu halten und unterstützen sie aktiv bei der Umsetzung.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 201-5618 bzw. 0331 201-5619, info@oberlin-werkstaetten.de
  • Oberlin Berufsbildungswerk

    Stand: 13.09.2021

    • Die praktische Ausbildung findet grundsätzlich in Präsenz statt. Dies gilt auch für die Unterrichtstage in der Beruflichen Schule.
    • In der Beruflichen Schule existiert eine Testpflicht. Weitere zusätzliche Testungen finden momentan nicht statt.
    • Eine strenge Maskenpflicht besteht weiter innerhalb unserer Gebäude und zwar auf allen Wegen und überall dort, wo sich ein Mindestabstand von 1,50 Meter nicht sicherstellen lässt.
    • Auf dem Außengelände besteht aktuell keine Maskenpflicht.
    • Sämtliche Hinweise zu Basisschutzmaßnahmen in den Gebäuden und auf dem Außengelände (Wegeleitsystem, Raucherpavillions etc.) sind zur Kenntnis zu nehmen und zu beachten.
    • Für externe Besucherinnen und Besuche gilt grundsätzlich die 3G-Regel, d. h. sie müssen nachweislich geimpft, getestet oder genesen sein, um das Gelände zu betreten.

    Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 6694-0, info@oberlin-berufsbildung.de

  • Oberlin Berufliche Schulen

    Stand: 13.09.2021

    • Der Unterricht an den Beruflichen Schulen findet grundsätzlich in Präsenz statt.

    • Der aktuelle Impfausweis ist dem Klassenleiter/ der Klassenleiterin vorzulegen.

    • Für alle Schüler und Schülerinnen ohne vollständigen Impfschutz gilt weiterhin die Testpflicht.

    • Nach wie vor gilt in allen Innenräumen Maskenpflicht.

    Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 6694-310, info@oberlin-berufliche-schulen.

  • Oberlinschule

    Stand: 15.11.2021

    • Für die Teilnahme am Präsenzunterricht müssen Schüler:innen ohne vollständigen Impfschutz 3x pro Woche (Mo, Mi, Fr) zu Hause getestet werden.
    • Schüler:innen, die einen vollständigem Impfschutz nachweisen können, müssen nicht mehr getestet werden. Dazu ist die Vorlage des Impfausweises im Original oder eine ärztliche Bestätigung nötig.
    • Mit einem positiven Testergebnis ist ein Schulbesuch nicht möglich. Schüler:innen, die positiv getestet wurden, müssen in der Folge einen PCR-Test durchführen. Ist der PCR-Test ebenfalls positiv, bleibt der/die Schüler:in in Quarantäne. Ein Freitesten von Schüler:innen nach 5 Tagen ist nicht mehr     möglich. Eltern werden gebeten, bei einem positiven Testergebnis umgehend die Schulleitung zu informieren.
    • Im unmittelbaren Umfeld einer Person mit positivem Schnell-Testergebnis erfolgt eine verstärkte Testung und noch konsequentere Trennung.
    • Auf den Fluren, im Treppenhaus und im Aufzug muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
    • Weiterhin müssen bei Covid-19-typischen Symptomen betroffene Personen der Schule fernbleiben.
    • Personen, die mit einem nachweislich an Covid-19-Erkrankten im Hausstand leben, dürfen die Schule ebenfalls nicht betreten.
    • Schüler:innen mit einer Grunderkrankung und damit besonderer Gefährdung müssen die Befreiung vom Unterricht mit einem ärztlichen Attest nachweisen. Die Schüler:innen haben Lernzeit zu Hause und erhalten Lernaufgaben.
    • Wir möchten die Besuche von Gästen in der Schule möglichst geringhalten.
    • Für die erforderlichen Besuche und Gespräche, z.B. Standortgespräche, gilt ein tagesaktueller Testnachweis.

    Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-4892, info@oberlin-schule.de

  • Oberlin Kindertagesstätten

    Stand: 23.11.2021

    Allgemeine Hinweise:

    • Die Kitas und Horte sind für alle Kinder im "Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen" geöffnet. Aufgrund der aktuell hohen Fallzahlen in Kitas und Horten weisen wir Eltern darauf hin, dass es jederzeit zu Betreuungseinschränkungen kommen kann, wenn eine Infektion in einer unserer Einrichtungen auftritt.
    • Um eine größtmögliche Sicherheit für die Kinder und ihre Familien sowie für unsere Mitarbeitenden gewährleisten zu können, bitten wir Eltern, folgende wichtige Hinweise zu beachten:
      • Maskenpflicht
        • Für alle Eltern besteht in unseren Gebäuden zu jeder Zeit Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken (OP-Maske oder FFP2). 
      • Zutrittsverbot
        • Es besteht ein Zutrittsverbot für alle Personen, die keinen negativen Test nachweisen können (mit Ausnahme vollständig Geimpfter und Genesener). Vom Zutrittsverbot ausgenommen sind Personen, die Kinder bringen und abholen sowie für den Betrieb der Einrichtungen zwingend notwendige Personen.
        • Wir bitten Eltern, die Kontakte in der Kita beim Holen und Bringen auf ein Minimum zu beschränken. Bitte halten Sie sich an alle Regelungen zum Eingang/ Ausgang beim Holen und Bringen.
      • Informationsaustausch
        • Wir bitten Eltern weiterhin, uns jeden Verdacht in ihrer Familie sofort zu melden. Während der Öffnungszeiten an die Einrichtungsleitungen und außerhalb der Öffnungszeiten sowie am Wochenende an Judith Langner, Bereichsleiterin Kindertagesstätten, unter 0170-968 1377.
      • Kinder mit Krankheitssymptomen
        • Eltern von Kindern mit leichten Erkältungsssymptomen sollen ihre Kinder unbedingt vorher testen, bevor sie diese in die Kita bringen. 
        • Wir bitten eindringlich darum, Kinder mit Covid-19-typischen Krankheitssymptomen zu Hause zu belassen. Gerade mit Blick auf die Tatsache, dass Kinder oft symptomlos oder mit nur leichten Symptomen an Covid-19 erkranken, bitten wir zum Schutz aller anderen Kinder und Familien sowie unserer Mitarbeitenden, die Kinder sicherheitshalber nicht in die Einrichtung zu bringen. Zum Ausschluss einer Corona-Infektion empfehlen wir, Kinder mit Symptomen zu testen.
    • Wir bitten auch Kinder, deren Geschwisterkinder oder andere Personen im selben Haushalt in Quarantäne sind, zuhause zu lassen.
    • Alle weiteren Hygiene- und Abstandsregelungen gelten nach wie vor.
    • Testung der Kinder bis 6 Jahren
      • Die Tests erhalten Eltern von der Kita. Solange die Inzidenz über 100 ist, sind 2 Tests je Woche vorgesehen, die zuhause durchgeführt werden. Sinkt die Inzidenz unter 100, ist ein Test je Woche vorgesehen. Bei einer Inzidenz unter 50, sollten Tests anlassbezogen durchgeführt werden, z.B. bei Erkältungssymptomen und nach Urlaubsreisen.
      • Wir bitten auch darum, dass sich alle weiteren Familienmitglieder unabhängig vom Impfstatus regelmäßig testen. Dafür stehen allen wieder die kostenlosen Bürgertests zur Verfügung.
    • Testungen der Mitarbeitenden und Impfungen
      • Unsere Mitarbeitenden werden weiterhin regelmäßig getestet. Die große Mehrheit unserer Mitarbeitenden ist bereits vollständig geimpft. 

    Hinweise zur Oberlin Kindertagesstätte Babelsberg:

    • Wir arbeiten weiterhin in festen Kohorten, um im Falle einer Infektion die Verbreitung in der Einrichtung zu verhindern. Dies betrifft auch die Randzeiten. Daher sind wir gezwungen, die Öffnungszeiten noch bis zur Schließzeit zu reduzieren, um dies personell abzudecken.
    • Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
      • Kindergarten: 7:00 - 16:30 Uhr
      • Krippe: 7:30-16:30 Uhr

    Hinweise zur Oberlin Kindertagesstätte Eiche:

    • Wir arbeiten weiterhin in festen Kohorten, um im Falle einer Infektion die Verbreitung in der Einrichtung zu verhindern. Dies betrifft nun insbesondere auch die Randzeiten. Daher sind wir gezwungen, die Öffnungszeiten zu reduzieren, um dies personell abzudecken.
    • Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
      • Krippe 7.00 -17:00 Uhr
      • Hort und Kindergarten: 6:30 – 17:00 Uhr

    Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-5410, kitas@oberlinhaus.de

  • Oberlin Hörpunkt

    Stand: 12.11.2021

    • Von Montag, 15.11.2021, gilt in all unseren Filialen die 3G-Regel: Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete - Geimpfte mit vollständiger SARS-​COV-​2-Schutzimpfung, Genesene mit Auffrischungsimpfung nach 6 Monaten, Getestete mit negativem Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden). 
    • Derzeit gibt es keine Einschränkungen in den Öffnungszeiten.
    • Erreichbarkeit für alle Fillialien ist gewährleistet unter: 0331 – 730 400 64, hoerpunkt@oberlinhaus.de
  • Oberlinkirche

    Stand: 13.09.2021

    • Gottesdienste finden unter Einhaltung der Covid-Vorschriften wieder statt. Hier finden Sie die geplanten Gottesdienste für 2021. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Oberlinkirche unter 0331 763-4321, ob der Termin wie ursprünglich angekündigt stattfinden kann.
    • Grundsätzlich sind wir verpflichtet, die Kontaktinformationen unserer Gäste zu dokumentieren. Hierfür nutzen wir die digitale Erfassung mittels Smartphone und QR-Code. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-5230, info@oberlin-kirche.de

Pressestelle Oberlinhaus