Betreutes Einzelwohnen

Für erwachsene Menschen mit Autismus

Die Oberlin Teilhabewelten bieten Betreutes Einzelwohnen (BEW) für Menschen ab 18 Jahren mit Autismus. Klientinnen und Klienten haben bereits eine eigene Wohnung in Berlin oder stehen kurz vor dem Einzug und möchten ein maximal selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden führen – sei es in einem Singlehaushalt oder in einer Wohngemeinschaft mit Freunden oder dem Lebenspartner. Im Rahmen dieses Angebotes begleiten wir zudem den Übergang in ein anderes Wohnumfeld, z. B. in eine Wohneinrichtung.

Wir geben Hilfestellungen bei der individuellen Lebensgestaltung und beim Bewältigen des Alltags, z. B. bei der Körperpflege oder beim Aufräumen, Einkaufengehen und Kochen. Gemeinsam besprechen wir den individuellen Bedarf und legen entsprechende Ziele fest. Unsere Mitarbeitenden kommen nach Terminvereinbarung nach Hause oder unterstützen in den Räumen des Kooperationsverbund Autismus. Auf Wunsch helfen wir beim Beantragen von Leistungen im Rahmen der Eingliederungshilfe nach dem Sozialgesetzbuch.

Angebotsportfolio

Zu unserem Angebotsportfolio gehören zudem Unterstützung und Assistenz:

  • bei veränderten Bedingungen im Leben und im näheren Lebensumfeld
  • bei der Gestaltung sozialer Beziehungen
  • bei der Förderung und des Erhalts der Gesundheit
  • bei der Umsetzung von Freizeitaktivitäten
  • bei Kontakten zu Ärzten, Behörden und Therapeuten
  • bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven
  • bei allen Lebensübergängen

Standort

Kooperationsverbund Autismus

Der Kooperationsverbund Autismus (KVA Berlin) ist eine Förder- und Beratungsstelle für Menschen mit Autismus, Angehörige und weitere Bezugspersonen sowie für Interessierte in Berlin-Tempelhof. Seit dem Jahr 2013 bieten unsere Mitarbeitenden individuelle lebensweltorientierte Unterstützung und informieren rund um das Thema Autismus.

Mehr erfahren