Yoga für Menschen mit Autismus

Die Oberlin Teilhabewelten bieten Yoga für Menschen mit Autismus ab 18 Jahren. Das Training verbindet Körper, Geist und Atmung miteinander und kann sich dank seiner gleichmäßigen, beruhigenden Bewegungsabläufe positiv auf Menschen mit Autismus auswirken. Zu unserem Kursangebot gehören Meditation und Kontemplation sowie Atem- und Asanas-Übungen. Zudem praktizieren wir Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen – ein Entspannungsverfahren, bei dem durch die bewusste An- und Entspannung einzelner Muskelgruppen ein Zustand tiefer seelischer und körperliche Entspannung erreicht werden kann.

Der Kurs findet statt:

  • mittwochs 18:30-19:45 Uhr, Einlass ab 18:15 Uhr
  • im Kooperationsverbund Autismus, Mussehlstraße 22, 12101 Berlin-Tempelhof

Das Angebot richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Die Kosten betragen 5 Euro pro Termin und sind zu Beginn der Kursstunde in bar zu entrichten. Bitte nach Möglichkeit eine eigene Yoga-Matte mitbringen.

Nächster Termin

Der Yoga-Kurs findet aufgrund des hohen Corona-Infektionsgeschehens momentan nicht statt. Es gibt zurzeit auch kein entsprechendes Online-Angebot. Wir informieren, wenn neue Termine feststehen und bitten um Verständnis. Bis bald!

Yoga-Lehrerin Gesine Ufkes & das Team des Kooperationsverbund Autismus Berlin

Anmeldung & Ansprechpartner

Kooperationsverbund Autismus

Zum Standort